Hilfreich: Apothekenfinder 22 8 33

Der Apothekenfinder 22 8 33 wird erfahrungsgemäß zur Reisezeit an Ostern besonders häufig genutzt. Dieses Jahr bleiben die Menschen wegen der Corona-Pandemie zuhause, die Apotheken sind aber wie gewohnt für sie da.

Buchweizen: Nahrung für die Zellen, „Dichtung“ für die Gefäße

Bei Buchweizen denkt der Feinschmecker vermutlich zuerst an eine russische Spezialität: Blini. Die feinen kleinen Hefepfannkuchen mit Buchweizenmehl können sowohl mit pikanten Beilagen als auch „süß“ mit Marmelade, Zimt-Zucker etc. verzehrt werden. Lecker – und gar nicht mal so ungesund, denn im Buchweizenkorn stecken viele gute Nährstoffe wie gut

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Hier die aktuellen Hinweise des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Folgenden als Fließtext oder hier als PDF. Informieren können Sie sich auch direkt auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums. Mit einfachen Maßnahmen können auch Sie helfen, sich selbst und andere vor Ansteckungen zu schützen, Krankheitszeichen zu erkennen und Hilfe zu finden.

Giersch: Das tolle Kraut mit dem schlechten Ruf

Wehe dem, der in einem Gespräch über Gärtnerei den Giersch zur Sprache bringt. Zwangsläufig wird sofort losgeschimpft – über seine raumgreifende Ausbreitung, seine Unausrottbarkeit, die rücksichtslose Verdrängung anderer gewünschter Blumen und Gemüse

Coronavirus: Atemmasken für Gesunde unnötig

Um sich vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, brauchen Gesunde in Deutschland nach derzeitigem Wissenstand keine Atemschutzmasken. „Viele Patienten lassen sich durch Berichte in den Medien oder dem Internet verunsichern – seriöse Informationen gibt es in der Apotheke vor Ort“

Kommen Sie gut durch die jecke Zeit!

Bei uns im Rheinland steht der Höhepunkt der närrischen Zeit bevor – Mitte Februar freuen sich die Karnevalsfreunde auf den Straßenkarneval. Der Februar ist aber nicht nur ein Monat, in dem kräftig gefeiert wird, es ist auch ein typischer Erkältungsmonat.

Einjähriger Beifuß: Der Hoffnungsträger gegen üble Erreger

Diesem Heilpflanzenprofil müssen wir eine energische Verwechslungs-Warnung voranstellen. Denn der Einjährige Beifuß (Artemisia annua) hat mit dem wohlbekannten Beifuß (Artemisia vulgaris), den Sie vom Gänsebraten kennen, in Sachen Heilwirkung kaum etwas gemeinsam. Während unser heimischer „Normal-Beifuß“

Händewaschen schützt vor Atemwegsinfektionen – auch mit Corona-Viren

Wie kann ich mich vor einer Infektion mit den neuartigen Coronaviren schützen? Diese Frage hören aktuell viele Apothekenteams. „Die allgemeinen Hygieneregeln können vor Infektionen der Atemwege schützen. Diese Regeln sind bei allen Atemwegsinfekten gleich, egal ob man sich vor einer Erkältung, einer Grippe oder einer Infektion mit dem Corona-Virus schützen will“