Xerodermie

Xerodermie beschreibt den Zustand trockener, spröder Haut. Wenn es der Epidermis an Feuchtigkeit und Fett mangelt, kann dies zu rauher, glanzloser Haut sowie zu Spannungsgefühlen führen. Ist die Haut sehr trocken, kann es außerdem zu Rissen und Schuppen kommen. Faktoren, die den Feuchtigkeitsgehalt der Haut beeinflussen: Umwelteinflüsse wie trockene Heizungsluft im Winter häufiger Kontakt mit Wasser (z.B. bei Berufsgruppen wie Friseuren oder Handwerkern) Vorerkrankungen wie Allergien Rauhe Haut ist zwar unangenehm, lässt sich mit geeigneten Salben und Cremes jedoch gut...