Tinnitus

Wer an einem Tinnitus leidet, hört Geräusche, die für andere nicht wahrnehmbar sind. Die auditive Wahrnehmung ist die Folge einer gestörten Hörfunktion und kann ein- oder zweiseitig auftreten. Das Zischen, Rauschen, Knacken, Klopfen oder Pfeifen kann in der Intensität je nach Betroffenem variieren. Ein Tinnitus kann als eigenständiges Symptom auftreten oder aber als Symptom einer anderen Krankheit. Mögliche Begleiterscheinungen sind Schlafstörungen, Depressionen, Angstzustände bis hin zur Arbeitsunfähigkeit. Einen Tinnitus kann man sowohl durch Verhaltens- und Physiotherapie, durch magnetische oder elektrische Gehirnstimulationsverfahren als auch durch Medikamente...