Psychopharmaka

Psychopharmaka sind Arzneimittel die in der Regel zur Behandlung neurologischer Krankheiten eingesetzt werden. Hierzu gehören unter anderem Antidepressiva, Halluzinogene und Neuroleptika. Psychopharmaka üben Einfluss auf den Neurotransmitterhaushalt im Gehirn aus und sollen somit zur Linderung bestimmter Symptome beitragen. Im Vordergrund steht die Linderung der Symptome und nicht direkt die Heilung chronisch-psychischer...