Mückenstich

Mückenstiche sind nicht nur unangenehm. Sie können sogar gefährlich sein. Wirksamer Schutz ist wichtig. „Wer nicht von den teilweise gefährlichen Quälgeistern gestochen werden will, wehrt sich am besten mit Mückenschutzmitteln. Doch nicht alle sind für jeden Menschen geeignet“, erklärt Werner Heuking, Pressesprecher der Apotheker in Nordrhein. „Mückenschutzmittel werden auch als Repellentien bezeichnet. Das kommt vom lateinischen Wort „repellere“ und bedeutet „abwehren“. Es gibt synthetische und biologische Mittel, die neben Mücken auch Wespen, Bremsen, Fliegen und Zecken vertreiben sollen“, so Werner Heuking. Synthetische Mittel sind besonders wirksam Zum Anwendungsspektrum der pflanzlichen Mittel zählen u.a. Präparate aus Ölen von Zitrusfrüchten, Eukalyptus...