Löwenzahn – der Herkules unter den Heilkräutern

Erinnern Sie sich an die vom Blütenstaub gelb gepuderten Schienbeine, die Sie als Kind vom Tollen in der Löwenzahnwiese nach Hause brachten? Die Röllchen, zu denen sich die Streifen aus dem längs aufgespaltenen Stängel kringelten, wenn man sie in Pfützen warf? Die darauf folgenden Mahnungen der Mutter, der weiße Milchsaft im Löwenzahnstängel sei aber sooo giftig, man solle damit auf keinen Fall spielen? Wundervoll. Heute weiß man, dass der Milchsaft – außer in riesigen Mengen verzehrt – nicht giftig ist, sondern einfach nur lästige Flecken auf Haut und Kleidung verursacht. Die Mär vom tödlichen Gift sollte den Müttern in...