Sommerzeit ist Zeckenzeit

Zecken tragen Krankheitserreger in sich und übertragen sie durch einen Stich in die Haut. So können durch einen Zeckenbiss neben Borreliose oder Gehirnhautentzündungen viele weitere Krankheiten auftreten. Einen hundertprozentigen Schutz gegen Zecken gibt es nicht, mit diversen Abwehrmitteln in Form von Sprays oder Cremes kann man das Risiko, sich über eine Zecke mit einer ernsteren Krankheit anzustecken, jedoch stark verringern. Vor dem Aufenthalt in bestimmten, besonders belasteten Gebieten, sollte man sich durch eine Zeckenimpfung schützen. Neben dem Schutz durch Abwehrmittel wird geraten, hohe Gräser zu meiden und helle, lange Kleidung zu tragen. So sieht man sie schneller und sie...